• DITIB Siegburg
  • DITIB Siegburg Camii Ici3
  • DITIB Siegburg Camii ici
  • DITIB Siegburg Dis
  • DITIB Siegburg Logo

Sie wollen spenden?

Empfänger: DITIB Siegburg

Kreditinstitut: KSK Köln

IBAN:

DE32 3705 0299 0001 0324 99

BIC: COKSDE33XXX

V-Zweck: Spende

Wir bedanken uns!
Ab sofort können Sie bei uns auch über

PayPal

spenden. Unser PayPal-Konto lautet:


1574.vorstand@ditib-nrw-k.de


Vielen Dank für Ihre Spenden!

Moscheeführung?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Klicken Sie hier!

Aufgrund von COVID-19 (Coronavirus) und Winterzeitumstellung findet zur Zeit das Freitagsgebet für unsere Glaubensbrüder ab 12 Jahren pünktlich zum Mittagsgebetzeit statt.

Bitte eigenen Gebetsteppich und Maske mitbringen!
Heute5
Gestern77
Insgesamt153966

Ein gesegnetes Mevlid Kandil!

Der Geburtstag des Propheten (a.s.) spielt dennoch besonders im Volksglauben eine wichtige Rolle. Er wird meist Mevlid, aber auch Mevlit, Mevlüd, Mevlüt oder Maulid geschrieben.

Ursprünglich waren es die islamischen Mystiker, die den Geburtstag feierlich begingen, während die Orthodoxie sich gegen diese Neuerung wehrte und immer noch wehrt. Begangen wird der Festtag nicht mit Geschenken, sondern mit Gebeten und der Rezitation religiöser Lieder.

Die Geburt des Propheten (a.s.) ist eng verbunden mit dem Begriff "Licht", weshalb auch die Moscheen an seinem Geburtstag festlich beleuchtet werden. Das Licht spielt auch eine zentrale Rolle in der Dichtung zur Geburt.

Das wohl bekannteste "Maulud" (ein Gedicht, das zu diesem Anlass vorgetragen wird) in der türkischen Tradition wurde von Süleyman Tschelebi aus Bursa (gest. 1419) verfasst. Es wird auch heute noch gerne vorgetragen. Da man ihm eine besondere Segenskraft nachsagt, wird es nicht nur zum Geburtstag Muhammads (a.s.) vorgetragen, sondern auch am 40. Tag nach einem Todesfall, in Erfüllung eines Gelübdes oder zu anderen Gelegenheiten, denen eine besondere Bedeutung zukommt, wie Hochzeit oder Beschneidungsfest.

Die Türkische Gemeinde Siegburg e. V. wünscht allen, dass Allah (c.c.) eure Gottesdienste mit Wohlwollen annimmt und eure Herzen reinigt (Amin).

News

Kommende Termine